Referat für Kultur und Freiräume

Die Referentinnen für Kultur und Freiräume kümmern sich um ein vielfältiges kulturellles Angebot für alle Studierenden sowohl am Campus Duisburg als auch am Campus Essen. 

Dazu zählen zum Beispiel die Organisation von Großveranstaltungen wie des jährlich stattfindenden Campusfests oder der großen AStA-Semestereinstiegsparty. Auch kleinere Events wie Kneipenabende, Partys, Pubquizze oder der renommierte Hörsaal-Poetryslam gehören zum Angebot. Außerdem betreuen die Kulturreferentinnen die studentisch verwalteten Freiräume wie den AStA-Keller oder das gemütliche Frei[ ]Raum-Café in Duisburg oder die anstehende Wiedereröffnung des KKC (Kunst- und Kulturcafé) am Essener Campus.

In seiner Kultur- und Veranstaltungarbeit ist das Referat stets bemüht den kulturellen Horizont unserer Univeristät zu erweitern, sie bunter und vielfältiger zu gestalten und dabei die Zugänglichkeit von Räumen zu verbessern und somit die unterschiedlichen Bedürfnisse potenzieller Besucher*innen beim Organisieren von Veranstaltungen mitzudenken und somit finanzielle und gesellschaftliche Hürden abzubauen, zum Beispiel durch geringe oder gar keine Eintrittspreise bei hoher kultureller Qualität. Dabei soll es nicht um reines Entertainment gehen, sondern im Besonderen auch die politisch-gesellschaftliche Komponente von Kultur betont werden. Um einen Kulturbetrieb so gestalten zu können, dass eine Atmosphäre herrscht in der grundsätzlich alle wohlfühlen können und persönliche Grenzen gewahrt werden, braucht es Strukturen, um Diskriminierung zu erkennen, zu hinterfragen und ihr aktiv entgegentreten zu können. Das betrifft nicht nur Kneipenabende und Partys, die vom AStA organisiert werden, sondern den gesamten Veranstaltungs- und Kulturbetrieb. Awareness ist eine Haltung und ein Handeln, es erfordert einen wertschätzenden Umgang miteinander sowie Verantwortung für sich selbst und füreinanderzu übernehmen. Daher hat der AStA ein Awareness-Konzept erarbeitet.

Wenn ihr Vorschläge zur Erweiterung unseres Programms habt, könnt ihr euch immer gern bei uns melden.

Denn wir glauben an studentische Mitgestaltung und an Kultur von Allen für Alle. Nehmt Kontakt zu uns auf und bereichert das kulturelle Leben an unserer Uni!

Eure Ansprechpersonen für Kultur und Freiräume

Furkan Efe, Henning Lühr & Nogy Thiaw

Raum:T02 S00 K06 (Essen) / LF 027 (Duisburg)
E-Mail:kultur@asta-due.org
AKD- & Frei[]Raum-BuchungAnsprechpartner: Maximilian Helbig
akd@asta-due.org oder @freiraum.unidue auf Instagram

Der Frei[]Raum muss vorerst bis zum 08.03.2024 geschlossen bleiben!
Frei[]Raum-Öffnungszeiten
Mittwoch & Donnerstag, 10-14:30 Uhr
Telefax:0201 1834233
Sprechzeiten:nach Vereinbarung